( 030 )
31 98 52 60

Stiftungsrecht.

Wir begleiten Sie bundesweit bei der Errichtung von Stiftungen und bei der Lösung stiftungsrechtlicher Fragestellungen.

Errichtung von Stiftungen

Das Stiftungsrecht regelt die vielfältigen Fragen, die mit der Gründung von Stiftungen, mit ihrer Vermögensausstattung und mit der Tätigkeit der Stiftungsorgane verbunden sind. Wir sehen unsere Aufgabe darin, mit Ihnen gemeinsam Stiftungsprojekte entsprechend Ihren konkreten Zielen und Motiven zu erarbeiten und hierfür eine optimale rechtliche Gestaltung zu entwickeln und umzusetzen.

Unternehmensnachfolge mit Stiftungen

Mit Hilfe von stiftungsrechtlichen Gestaltungen kann ermöglicht werden, ein Unternehmen zu erhalten und seine Fortführung zu sichern. Als denkbare rechtliche Formen kommen hier z.B. die Beteiligungsträgerstiftung, die Stiftung & Co. KG, die Doppelstiftung oder die Stiftung als Holding und Konzernspitze in Betracht. In jedem Fall sind hierbei auch die vielfältigen erbrechtlichen Fragen, die mit der Übertragung eines Unternehmens verbunden sind, in den Blick zu nehmen.

Familienstiftungen

Familienstiftungen dienen in besonderem Maße den Interessen und dem Wohl einer oder mehrerer Familien. Sie stellen keine besondere Rechtsform der Stiftung dar, können jedoch als spezielle Anwendungsform z.B. dazu beitragen, unabhängig von der Familie die Zukunft des Familienunternehmens zu sichern und die finanzielle Versorgung der Familienangehörigen zu gewährleisten.

Gemeinnützige Stiftungen

Verfolgt eine Stiftung ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke, so ist sie berechtigt, wichtige steuerliche Begünstigungen in Anspruch zu nehmen. Dies sind insbesondere die Befreiung von der Körperschaft- und Gewerbesteuer und die Ermäßigung des Steuersatzes bei der Umsatzsteuer. Zudem ist sie berechtigt, steuerbegünstigte Zuwendungen zu empfangen und Spendenbescheinigungen auszustellen.

Unselbständige bzw. treuhänderische Stiftungen

Die unselbständige Stiftung muss nicht staatlich anerkannt werden, sondern beruht allein auf einem privatrechtlichen Vertrag. Sie kann somit schneller und einfacher errichtet werden und sie kann flexibler arbeiten. Sie kann somit eine sinnvolle Alternative zur selbständigen Stiftung sein. Wir prüfen für Sie, ob sich diese Art der Stiftung im konkreten Fall anbietet und welche genaue Gestaltung zu empfehlen ist.

Stiftungssteuerrecht

Steuerrechtliche Vorschriften für Stiftungen sind vielfältig. Sie bestimmen die Tätigkeit sowohl der steuerpflichtigen Stiftungen im Unternehmensbereich und sonstigen privatnützigen Stiftungen als auch der steuerbegünstigten gemeinnützigen Stiftungen. Zu betrachten sind hier insbesondere die Besteuerung anlässlich der Errichtung der Stiftung, die laufende Besteuerung und die Begünstigung von Zuwendungen im gemeinnützigen Bereich.

Ansprechpartner:

Rechtsanwalt Nikolai Nikolov (Kooperationspartner)

 

* Hinweis zu unseren Kooperationspartnern:

Bitte beachten Sie, das es sich bei unseren Kooperationskanzleien um rechtlich und tatsächlich von uns unabhängige Kanzleien handelt.

 
© 2022 SCHULZ KLUGE PARTNER

Aktuelle Seite:  Tätigkeitsbereiche - Stiftungsrecht